Paddelabenteuer Amalfiküste & Capri

8 Tage im Paddel - Paradies Italien

Die Amalfiküste ist eine der schönsten Küsten Europas. Es ist ein faszinierender Mix aus überwältigender Landschaft und kulturellem Erbe.
Das blaue Wasser des Mittelmeers und die steilste Küste Europas wirken so übernatürlich perfekt. Dieses Panorama könnt Ihr am besten vom Wasser aus Euren Kanus genießen.

Aber es sind nicht nur Felsklippen, die Euch auf dieser Reise begegnen: über Generationen haben sich die steilen Berghänge in eine Kaskade von Zitronenhainen und Weingärten verwandelt. Charmante Dörfer und Kapellen sind in der ganzen Region verstreut. Die dramatische Küste bietet eine herrliche Aussicht...

Der Duft von Rosmarin und Zitronenbäumen liegt in der Luft. Euch erwartet eine außergewöhnliche Palette von Farben, mit tiefblauem Himmel, weißen Kalksteinfelsen , azurblauem Meer und hellen Zitrusplantagen vor der schillernden Mittelmeersonne.

Beim Paddeln an der Amalfiküste erlebt Ihr eine Mischung aus Natur und Architektur wie nirgends sonst. Der Blick vom Wasser unterstreicht die beeindruckenden Klippen und die erstaunliche Terrassenlandschaft, die enorme Mischung aus Naturwunder und die Kunstfertigkeit der Generationen. Höhepunkte sind die Stopps im " Fjord " von Furore, im charmanten Fischerdorf Cetara und auf den einsamen Stränden rund um das wunderschöne Positano.

Auf dieser Paddeltour geht es im Kanu vom Herz der Amalfiküste, durch das mythische Land der "Sirenen" bis nach Capri. Ihr geht an Land, besucht die schönsten Dörfer, paddelt in den Fjord von Furore und genießt herrliche Stunden an einsamen Stränden. Hier entdeckt ihr das wahre italienische Paradies.

Diese Tour ist vom Schwierigkeitsgrad mittel. Kajakerfahrung und gute Kondition sind erforderlich. Einige Ausflüge sind längere Etappen ohne die Möglichkeit einer Pause an Land. Außerdem wird es 2 Paddeletappen auf offenem Meer geben.
Die tägliche Paddeldauer beträgt etwa 4-5 Stunden.

ACHTUNG! Die Anreise per Flug oder eine Anschlusswoche im Hotel kann jederzeit gern über uns (paddelträume.de) gebucht werden. Sprecht uns einfach an!

enthaltene Leistungen

  • Privater Englisch sprechender Reiseleiter für 8 Tage
  • Professioneller Führungsservice für jede Aktivität
  • Unterkunft: 1 Nacht Cetara, 1 Nacht Amalfi, 1 Nacht Positano, 1 Nacht Marina del Cantone, 2 Nächte Capri, 1 Nacht Sorrento - alles in guten *** / **** Hotels
  • Mahlzeiten: 7 Frühstücke, 4 Abendessen, 1 Picknick-Mittagessen, 1 gekochtes Mittagessen
  • Alle privaten und öffentlichen Transfers wie in der gesamten Reiseroute angegeben
  • Vermietung von hochwertigen Seekajaks
  • Gruppenausrüstung und technische Ausrüstung für jede Aktivität
  • Eintrittsgebühren für alle Orte entlang der Reiseroute
  • Spezielle Aktivitäten wie in der Tag-für-Tag-Route beschrieben
  • 24 h lokale Hilfe
  • Gepäcktransport
  • Alle Trinkgelder für Gepäck, Gepäckträger und Hotelservice

 

Nicht enthalten

  • Abreise Steuern
  • Visa
  • Reiseversicherung
  • Getränke und Mahlzeiten, die nicht im Reiseplan aufgeführt sind
  • Optionale zusätzliche Touren oder Aktivitäten
  • übrige Trinkgelder
  • Gegenstände persönlicher Natur

Preise und Termine

02.09.2018 bis 09.09.2018 für 2390,- € pro Person im DZ

23.09.2018 bis 30.09.2018 für 2390,- € pro Person im DZ



Extras

Preis Leistungsbeschreibung
ab 290- € Einzelzimmerzuschlag

Veranstalter

Partner von paddelträume.de

Buchungsanfragen & weitere Informationen unter:

(03491) 41 48 20

Wricke Touristik GmbH

Bürgermeisterstraße 7
06886 Lutherstadt Wittenberg
 

  • Reiseziel
  • Reiseverlauf
  • Leistungen
  • Termine & Preise
  • Bildergalerie

Paddelabenteuer Amalfiküste & Capri

8 Tage im Paddel - Paradies Italien

Die Amalfiküste ist eine der schönsten Küsten Europas. Es ist ein faszinierender Mix aus überwältigender Landschaft und kulturellem Erbe.
Das blaue Wasser des Mittelmeers und die steilste Küste Europas wirken so übernatürlich perfekt. Dieses Panorama könnt Ihr am besten vom Wasser aus Euren Kanus genießen.

Aber es sind nicht nur Felsklippen, die Euch auf dieser Reise begegnen: über Generationen haben sich die steilen Berghänge in eine Kaskade von Zitronenhainen und Weingärten verwandelt. Charmante Dörfer und Kapellen sind in der ganzen Region verstreut. Die dramatische Küste bietet eine herrliche Aussicht...

Der Duft von Rosmarin und Zitronenbäumen liegt in der Luft. Euch erwartet eine außergewöhnliche Palette von Farben, mit tiefblauem Himmel, weißen Kalksteinfelsen , azurblauem Meer und hellen Zitrusplantagen vor der schillernden Mittelmeersonne.

Beim Paddeln an der Amalfiküste erlebt Ihr eine Mischung aus Natur und Architektur wie nirgends sonst. Der Blick vom Wasser unterstreicht die beeindruckenden Klippen und die erstaunliche Terrassenlandschaft, die enorme Mischung aus Naturwunder und die Kunstfertigkeit der Generationen. Höhepunkte sind die Stopps im " Fjord " von Furore, im charmanten Fischerdorf Cetara und auf den einsamen Stränden rund um das wunderschöne Positano.

Auf dieser Paddeltour geht es im Kanu vom Herz der Amalfiküste, durch das mythische Land der "Sirenen" bis nach Capri. Ihr geht an Land, besucht die schönsten Dörfer, paddelt in den Fjord von Furore und genießt herrliche Stunden an einsamen Stränden. Hier entdeckt ihr das wahre italienische Paradies.

Diese Tour ist vom Schwierigkeitsgrad mittel. Kajakerfahrung und gute Kondition sind erforderlich. Einige Ausflüge sind längere Etappen ohne die Möglichkeit einer Pause an Land. Außerdem wird es 2 Paddeletappen auf offenem Meer geben.
Die tägliche Paddeldauer beträgt etwa 4-5 Stunden.

ACHTUNG! Die Anreise per Flug oder eine Anschlusswoche im Hotel kann jederzeit gern über uns (paddelträume.de) gebucht werden. Sprecht uns einfach an!

Am frühen Nachmittag werden Sie von Salerno (optionaler Transfer von Neapel) per Gruppentransfer abgeholt und zum charmanten kleinen Fischerhafen von Cetara, einem der authentischsten Orte an der Amalfiküste, gebracht. Sie wohnen in Ihrem schönen Hotel, etwas außerhalb des Dorfes, mit Blick auf die ganze Bucht von Salerno und die Amalfiküste, und buchstäblich nur ein paar Schritte vom Strand entfernt, wo Sie bereits ein erstes Bad nehmen können. Gegen Ende des Nachmittags treffen wir unseren Tourleiter und den Rest der Gruppe. Nach einer kurzen Einführung in die Tour werden wir alle mit Paddel und PFD ausstatten und einige grundlegende Kajak-Anweisungen geben. Dann machen wir eine kurze Einführung in Richtung der kleinen Stadt Cetara. Hier machen wir einen kurzen Spaziergang durch die farbenfrohen Straßen und genießen die Atmosphäre. Dann haben wir unseren entspannten "Aperitivo" am Strand und kehren langsam zurück zu unserem Hotel. Am Abend essen wir alle gemeinsam im schönen Restaurant unseres Hotels mit Blick auf das Mittelmeer.

Am Morgen werden wir zuerst ein tolles Frühstück mit Blick auf das Mittelmeer haben und dann gehen wir zu unserem Strand hinunter. Hier überprüfen wir noch einmal alle unsere Ausrüstung, bevor wir unseren ersten Kajak-Tagesausflug machen. Es gibt viele Optionen für den Tag, je nach Interesse, Paddler-Fähigkeiten und natürlich dem Wetter! Wir können entlang der herrlichen Küste in östlicher Richtung paddeln. Die Küstenlinie hier ist eine erstaunliche abwechselnde Landschaft, die von den eindrucksvollen kahlen Klippen, zu den terassenförmig angelegten Zitronenbäumen und zu den lokalisierten kleinen Stränden reicht. In Vietri sul Mare, berühmt für seine Keramik, können wir einen kurzen "Keks-Stopp" machen (ein Getränk und ein Snack). Wir paddeln dann um die "Due Fratelli" herum, zwei abgelegene Felseninseln, die das Wahrzeichen von Vietri sind. Danach fahren wir nach Westen, denn unser letztes Ziel für heute ist die wunderschöne Stadt Amalfi selbst! Das erste kleine Dorf, an dem wir vorbeifahren, ist Erchie, ein kleiner Weiler mit nur wenigen Häusern, die von einem mittelalterlichen Wachturm beherrscht werden, und einem schönen Strand, der bei den örtlichen Kajakfahrern beliebt ist. Wir fahren weiter entlang der felsigen Küste, erkunden viele Meeresgrotten und landen an einsamen Stränden. Hoch über uns werden wir das Heiligtum der Madonna dell'Avvocata bemerken, während wir uns einer der ursprünglichsten Gegenden der Amalfiküste nähern, der herrlichen Landspitze von Capo d'Orso. Dieser Bereich wird Sie mit seinen vielen Meeresgrotten und kleinen Wasserfällen überraschen. Wir umrunden den Kap und essen dann am schönen Strand von Cavallo Morto zu Mittag. Danach können wir die Pandora Grotte Meeresgrotte besuchen und einen Kaffee an einem schönen kleinen Strand trinken. Jetzt betreten wir das echte "Herz" der Amalfiküste, mit einer Reihe von schönen Küstendörfern und Ravello und seinen schönen "hängenden" Gärten hoch über der Küste. Wir paddeln vorbei an Maiori und wir können in der wunderschönen kleinen Stadt Minori an Land gehen, wo wir die berühmte "Delizia al Limone" probieren können. Hier haben wir etwas Zeit, um durch die engen Gassen zu schlendern und auf dem wunderschönen Stadtplatz etwas zu trinken. Vor der Landung in Amalfi können wir vielleicht einen letzten Halt in Atrani machen, dem vielleicht am besten erhaltenen Dorf der Amalfiküste. Von hier ist Amalfi nur eine Meile entfernt. In Amalfi angekommen, docken wir unsere Kajaks an und genießen etwas Entspannung in unserem zentral gelegenen Hotel im Herzen des historischen Zentrums und nur zwei Schritte vom Strand entfernt. Sie können auch einen kurzen Spaziergang durch die farbenfrohen Straßen unternehmen oder vielleicht noch einmal ins Meer tauchen. Am Abend treffen wir uns dann alle zu einem tollen Abendessen.

Die heutige Seekajakfahrt führt uns entlang eines der berühmtesten Küstenabschnitte Italiens. Unser Ziel ist die bezaubernde Stadt Positano! Unser erstes Ziel wird das farbenfrohe Dorf Conca dei Marina sein, das von dem beeindruckenden Kloster Santa Rosa überragt wird. Wir paddeln entlang einer erstaunlichen Küstenlinie mit Zitronenhainen und Weinbergen und schönen kleinen Dörfern, die auf halbem Weg zwischen Wasser und Himmel liegen. Vorbei an der Villa von Sofia Loren erreichen wir einen schönen Strand zum Entspannen. Dann paddeln wir um die Landzunge von Conca mit ihrem mittelalterlichen Sarazenenturm. Unser nächstes Ziel ist der wunderschöne "Fjord" von Furore, wo wir zwischen den bunten Fischerbooten eine Kaffeepause einlegen. Wer möchte, kann einen kurzen Spaziergang machen, um den schönen Weiler und die herrliche Landschaft des Fjords zu entdecken. Dann fahren wir entlang der Küste in westliche Richtung. Einige kurze Zwischenstopps werden an einigen der vielen Wasseranschlüsse entlang der Küste genossen, wie Marina di Praia oder die schönen, isolierten Strände zwischen Praiano und Positano, Orte, an denen Liz Taylor und Jackie Kennedy eine gute Zeit hatten die Sechziger. Wir werden in einem der netten Restaurants auf dem Weg zu Mittag essen. Wenn Sie im eleganten und kosmopolitischen Positano ankommen, legen wir unsere Kajaks am großen Strand unter unserem Hotel an. In unserem gemütlichen Hotel haben Sie jetzt Zeit zum Schwimmen oder Entspannen. Oder Sie nutzen die Gelegenheit, die steilen Straßen der Stadt zu erkunden und in den Berg hineinzuwandern, um das darunterliegende Wasser aus der Vogelperspektive zu betrachten. Heute Abend werden wir unsere Leistungen mit einem weiteren wunderbaren Abendessen in unserem Hotel mit Blick auf das Mittelmeer feiern.

Heute werden wir die erstaunliche Küste westlich von Positano entdecken. Obwohl Positano zu einem der begehrtesten Ferienorte in Italien geworden ist, hat es aufgrund seiner geografischen Lage eine größere Anzahl von "verborgenen Schätzen" bewahrt, wie eine Reihe von wunderschönen kleinen isolierten Stränden, die nur zu Fuß oder zu Wasser erreichbar sind . Es wurden etwa 20 dieser kleinen Strände gezählt, die wir praktisch für uns haben können. Wir paddeln in westlicher Richtung, vorbei am schönen Wachturm von Clavel, in Richtung der Landspitze von Punta Germano, wo wir in eine Reihe von schönen Grotten paddeln. Vor uns sehen wir die felsigen Inseln der Sirenen mit der Kulisse von Capri. Erfahrene Kajakfahrer, die eine Paddeltour um diese wunderschönen Inseln machen möchten, können die Gelegenheit nutzen. Während in der griechischen Zeit die Inseln die Heimat der Sirenen waren, gehörten sie bis vor kurzem dem verstorbenen russischen Balletttänzer Rudolf Nureyev. Wir fahren weiter entlang einer der längsten Küstenstrände, unter den hohen Klippen, in Richtung der kleinen Bucht von Marina di Crapolla, wo man glaubt, dass der Heilige Petrus sich auf den Weg nach Rom gemacht hat. Es ist ein kleiner Kiesstrand mit kristallklarem Wasser, die Überreste des alten Fischerdorfes, die kleine Kapelle und die römische Villa machen es zu einem einzigartigen Ort für eine kurze Pause. Von hier aus sind es nur noch ein paar Meilen, entlang einer erstaunlichen Küstenlinie mit einer Anzahl von kleinen felsigen Inseln bis zur nächsten wunderschönen Bucht, der Bucht von Recommone. Hier möchten wir vielleicht etwas Zeit an den Stränden mit einem Drink an der schönen Bar entspannen. Dann umrunden wir die kleine Landzunge und gelangen in das charmante Marina del Cantone. Unser Hotel liegt direkt am Strand. Wir docken hier unsere Kajaks an und haben etwas Zeit, um durch das Dorf zu schlendern oder einfach nur etwas zu trinken am Meer. Am Abend treffen wir uns dann zu einem guten Abendessen im sehr guten (Fisch-) Restaurant unter unserem Hotel. Nach dem Abendessen können wir einen kurzen Spaziergang entlang der herrlichen Küste machen und gemeinsam etwas trinken gehen.

Heute entdecken wir zuerst die besten Teile von "Siren Land" um die Landzunge von Punta Campanella, heute ein geschütztes Meeresgebiet. Die erste Bucht, an der wir vorbeifahren, ist die beeindruckende Baia di Ieranto, ein strenges Naturschutzgebiet, umgeben von beeindruckenden Klippen. Hoch über uns werden wir die kleine Kapelle von San Costanzo bemerken. Dann erreichen wir den höchsten Punkt der Halbinsel, die Finis Terrae der sorrentinischen Halbinsel, Punta Campanella. An diesem Ort glaubt man, dass der griechische Held Ulysses während seiner Reisen durch das Mittelmeer einen Tempel für die griechische Göttin Athena baute. Die beeindruckenden Felsen der berühmten Insel Capri sind direkt vor uns! Die Aussicht auf die atemberaubende Bucht von Neapel öffnet sich nun und erstreckt sich von Capri über Ischia bis nach Neapel und natürlich über den Vulkan. Vesuv. Wir paddeln die wenigen Kilometer, die die Insel Capri vom Festland trennen (aus Sicherheitsgründen mit einem Boot gesichert) und erreichen sie in der Nähe des beeindruckenden "Tiberius Jump", einer steilen Klippe, die 300 m hoch ist. über uns. Kurz darauf erreichen wir die berühmten Faraglioni, kleine felsige Inseln vor der Südküste von Capri. Wir gehen an Land in dem kleinen Hafen von Marina Piccola. Wer möchte, kann eine weitere Strecke entlang der Küste fortsetzen; andere möchten vielleicht etwas Zeit an einem der Strände verbringen. Am Nachmittag machen wir einen kurzen Orientierungslauf, der Ihnen hilft, sich zurecht zu finden. Natürlich machen wir einen kurzen Spaziergang durch das Zentrum des Dorfes und vielleicht zu Fuß zur beeindruckenden Villa des Tiberius oder zum Natural Arch. Am Abend treffen wir uns dann alle zu einem tollen Abendessen. Nach dem Abendessen können wir uns entscheiden, die "Innenstadt von Capri" zu besuchen und durch die modischen Straßen zu schlendern oder etwas zu trinken

Heute entdecken wir die Küste von Capri auf die bestmögliche Weise: Mit dem Kajak erreichen wir Orte, die mit keinen anderen Mitteln erreicht werden können (außer Schwimmen ...). Das Ziel für heute ist es, eine komplette Paddeln Schleife der Insel zu machen. Wir machen uns auf den Weg nach Westen und befinden uns kurz darauf unter den eindrucksvollen Kalksteinklippen der Südküste von Capri, die sich über 500 m erheben. über uns. Hier gibt es viele Meeresgrotten, die nicht alle so berühmt sind wie die Blaue Grotte ("Grotta Azzurra"), aber vielleicht genauso schön. Wenn wir den Leuchtturm an der Spitze der Insel erreichen, wird die Küste wieder zugänglicher, und hier gehen wir für eine kurze Pause und einen Keks-Stopp an Land. Dann folgen wir der Westküste mit einer Reihe von Festungen aus den Napoleonischen Kriegen. Die Gewässer werden dann belebter, an der Stelle, wo wir die berühmte "Blaue Grotte" erreichen. Wer möchte, kann optional einen Besuch abstatten. Wir gehen an Land in Marina Grande, wo wir zu Mittag essen, entweder ein Sandwich am schönen Sandstrand oder eine leichte Mahlzeit in einem der feinen Restaurants, dann kehren wir nach Marina Piccola zurück, wo wir die komplette Paddelbahn absolvieren! Es gibt etwas Zeit, um am Strand oder im Hotel zu entspannen und am Abend können Sie Ihren eigenen Speiseplatz wählen. Die Auswahl reicht von einfachen Trattorien bis hin zu exklusiven Restaurants für gehobene Küche.

Heute Morgen können wir ein wenig schlafen oder unsere letzten Entdeckungen auf der Insel Capri machen. Dann nehmen wir unsere Kajaks und paddeln zurück zum Festland und lassen Capri hinter uns. Wir fahren in Richtung des Leuchtturms an der Spitze der Halbinsel von Sorrent, Punta Campanella. Kurz nachdem wir das Kap von Punta Campanella erreicht haben, erreichen wir eine weitere wunderschöne Bucht, Cala Mitigliano, wo wir einen kurzen Halt machen. Nach dieser Bucht wird die Küste ein bisschen weniger wild und wird jetzt von Olivenhainen und verstreuten Weilern dominiert. Weiter geht es zum kleinen Fischerhafen von Marina della Lobra, wo Sie sich für einen Drink an Land begeben können, bevor Sie entlang der Küste in Richtung des nächsten Fischerdorfes, Marina di Puolo, und schließlich nach Sorrento weiterfahren. Hier gehen wir an Land und haben etwas Zeit um diese schöne Stadt zu erkunden. Am Abend treffen wir uns dann zu einem großartigen Abendessen und vielleicht einem letzten kurzen Spaziergang entlang dieser erstaunlichen Küste.

Die Tour endet in Sorrent nach dem Frühstück heute (es sei denn, Sie haben eine Verlängerung gebucht - zusätzliche Tage auf Anfrage). Von hier aus können Sie bequem mit dem Boot oder dem Bus nach Neapel fahren. Ein Taxi-Transfer kann auf Anfrage arrangiert werden.

enthaltene Leistungen

  • Privater Englisch sprechender Reiseleiter für 8 Tage
  • Professioneller Führungsservice für jede Aktivität
  • Unterkunft: 1 Nacht Cetara, 1 Nacht Amalfi, 1 Nacht Positano, 1 Nacht Marina del Cantone, 2 Nächte Capri, 1 Nacht Sorrento - alles in guten *** / **** Hotels
  • Mahlzeiten: 7 Frühstücke, 4 Abendessen, 1 Picknick-Mittagessen, 1 gekochtes Mittagessen
  • Alle privaten und öffentlichen Transfers wie in der gesamten Reiseroute angegeben
  • Vermietung von hochwertigen Seekajaks
  • Gruppenausrüstung und technische Ausrüstung für jede Aktivität
  • Eintrittsgebühren für alle Orte entlang der Reiseroute
  • Spezielle Aktivitäten wie in der Tag-für-Tag-Route beschrieben
  • 24 h lokale Hilfe
  • Gepäcktransport
  • Alle Trinkgelder für Gepäck, Gepäckträger und Hotelservice

 

Nicht enthalten

  • Abreise Steuern
  • Visa
  • Reiseversicherung
  • Getränke und Mahlzeiten, die nicht im Reiseplan aufgeführt sind
  • Optionale zusätzliche Touren oder Aktivitäten
  • übrige Trinkgelder
  • Gegenstände persönlicher Natur

Preise und Termine

02.09.2018 bis 09.09.2018 für 2390,- € pro Person im DZ

23.09.2018 bis 30.09.2018 für 2390,- € pro Person im DZ



Extras

Preis Leistungsbeschreibung
ab 290- € Einzelzimmerzuschlag

Veranstalter

Partner von paddelträume.de