Wildwasser-Einsteiger in Slowenien

Mit dem Kajak auf der Soca

Kommt mit uns auf den schönsten Wildwasserfluss Europas, auf die Soca.
Traumhaft grünes Wasser, runde Felsen und idyllische Natur erwarten Euch hier.
Slowenien ist für Kajak-Einsteiger das schönste und effizienteste Kursgebiet in Europa. Die Soca, der Fluss auf dem wir hauptsächlich paddeln, fließt glasklar bis smaragdgrün durch das schönste Tal der Julischen Alpen - umrahmt von hohen Bergen und weißen Kiesbänken. Am Ufer trifft man im Sommer sonnenhungrige Urlauber, die nicht wegen des Kanufahrens, sondern nur wegen der Schönheit des Flusses nach Slowenien reisen. Doch die schönsten Stellen der Soca entdeckt man nur vom Kajak aus.

 
In unserem Einsteigerkurs erlernt ihr die wichtigsten Wildwasser-Basis-Techniken, es sind keine Vorkenntnisse nötig. Wir passen im Laufe der Woche die Techniken den Fortschritten der Gruppe an und steigern uns in der Regel vom ersten Tag auf dem See (Wildwasser 0) bis zum Ende des Kurses auf Wildwasser II. Im Vordergrund steht allerdings der Spaß am sicheren Lernen in lockerer und entspannter Atmosphäre.

 
In diesem Kurs schulen wir (in Theorie und Praxis):

Vorwärts- und Rückwärtsschlag
Bogenschlag
Paddelstütze
Kehrwasserfahren (Anhalten im Fließgewässer)
Traversieren
verschiedene Sicherheits-Basis-Techniken

 
Unser Camp an der Soca

Der Campingplatz "Liza" befindet sich in der Nähe der kleinen Ortschaft Bovec, direkt an den Ufern von Koritnica und Soca. Der gut ausgebaute Campingplatz verfügt über viele schöne Stellplätze und saubere sanitäre Anlagen. Während des Kurses steht uns ein gemeinsames Küchenzelt, ausgestattet mit Kochern, Tischen, Bänken, Licht und weiteren Küchenutensilien, zur Verfügung. Hier können wir gerne zusammen frühstücken und abends gemeinsam kochen, bevor wir am Lagerfeuer den Tag Revue passieren lassen.

PS: Wer nicht im Zelt schlafen möchte, der kann auch alternativ eine der preisgünstigen Ferienwohnungen in Bovec und Umgebung anmieten. Natürlich könnt ihr euch auch autark verpflegen oder die leckere und reichhaltige slowenische Küche genießen. In den vielen guten Restaurants rund um Bovec wird italienische, österreichische und natürlich einheimische Balkan-Küche angeboten.


Mehr über das Soca-Tal

Das Soca-Tal bietet seinen Gästen vielseitige Möglichkeiten. Ob eine Wanderung zu einem der vielen Wasserfälle, ob ein Besuch im ausgezeichneten Kriegsmuseum in Kobarit, ein Paragliding-Flug, eine Mountainbike-Tour im Freeride-Park Kanin oder eine Klettertour an einer der vielen beschriebenen Routen. Selbst ein Ausflug ans Mittelmeer oder in die Lagunenstadt Venedig bietet sich an (ca. 180 km).


Ablauf des Kajak-Kurses:

Wir treffen uns am ersten Kurstag zum verabredeten Zeitpunkt zum gemeinsamen Frühstück, stellen uns kurz vor und beginnen mit dem Organisatorischen, nachdem wir uns eure Erwartungen an die Woche angehört haben. Danach verteilen wir das Material und die Boote, und es geht das erste Mal aufs Wasser. In den nächsten Tagen wird der Ablauf immer ähnlich aussehen. Nach dem Frühstück wird es eine kurze Theorieeinheit geben, dann geht es auf den Fluss. Nach dem Paddeln kehren wir oft auf einen Kaffee in ein kleines Café ein oder fahren zurück ins Camp. Hier kann die Kochgruppe dann in aller Ruhe das Abendessen vorbereiten und der Rest der Gruppe hat Zeit zum Relaxen. Pro Kurswoche legen wir einen Ruhetag ein (außer im Juni-Kurs) - so bleibt auch Zeit, um die anderen Schönheiten des Tals zu erkunden.

 

  • Organisation und Durchführung des Kurses durch unsere Kanulehrer
  • Wir schulen nach BVKanu-Richtlinien und sind BVKanu-Mitgliedschule
  • Verhältnis Kanulehrer / Schüler: 1:6 (für ein optimales Lernergebnis)


 

Weitere Leistungen (bei Buchung von Leihausrüstung)

  • Leihausrüstung "komplett": Wir stellen Kajak, Paddel, Spritzdecke, Neoprenanzug, Schwimmweste, Paddeljacke, Helm, Wurfsack
  • Leihausrüstung "nur Kajak": Wir stellen Kajak, Paddel und Spritzdecke
  • Gegen Aufpreis könnt ihr einen (Semi-) Trockenanzug leihen. Ein Neoprenanzug reicht in der Regel aus. Im Frühjahr oder an kalten Tagen ist ein Trockenanzug sehr angenehm. Insgesamt ist ein Trockenanzug etwas gemütlicher, da ihr Funktionsunterwäsche auf der Haut tragt und darüber den Anzug. Diesen könnt ihr euch vorstellen als eine Kombination von Regenhose und Regenjacke, die miteinander verbunden sind. An den Armen habt ihr Latexmannschetten, die verhindern, das Wasser eintreten kann. An den Beinen befinden sich Füßlinge, so dass auch eure Füße trocken bleiben. Am Hals habt ihr ein verstellbares Neoprenbündchen. Dadurch ist der Anzug nicht 100%ig dicht, aber Latex am Hals ist nicht jedermanns Geschmack.
  • Wir stellen nur aktuelles Material von namhaften Herstellern in gutem Zustand



 

Unverbindliche, kostenlose Zusatz-Leistungen

Wir stellen Küchenzelt, Bänke, Tische, Kochutensilien
Wir reservieren den Campingplatz

 

Weitere Kosten, die nicht in den Leistungen enthalten sind

Anreise nach Slowenien
Übernachtung (ca. 12 Euro / Tag und Person für die Unterkunft auf dem Campingplatz)
Beteiligung an der gemeinsamen Verpflegung (ca. 10,- Euro pro Tag und Person)
Befahrungskarte für die Soca (ca. 15,- Euro pro Person und Woche)
Kurze Fahrten vor Ort mit dem PKW

Preise und Termine

03.06.2019 bis 07.06.2019 für 369,- € pro Person

10.06.2019 bis 14.06.2019 für 369,- € pro Person

29.07.2019 bis 03.08.2019 für 369,- € pro Person

05.08.2019 bis 10.08.2019 für 369,- € pro Person

12.08.2019 bis 17.08.2019 für 369,- € pro Person



Extras

Preis Leistungsbeschreibung
99,- € komplette Leihausrüstung
49,- € nur Kajak
89,-€ Trockenanzug

Veranstalter

Partner von paddelträume.de

Buchungsanfragen & weitere Informationen unter:

(03491) 41 48 20

Wricke Touristik GmbH

Bürgermeisterstraße 7
06886 Lutherstadt Wittenberg
 

  • Reiseziel
  • Reiseverlauf
  • Leistungen
  • Termine & Preise
  • Bildergalerie

Wildwasser-Einsteiger in Slowenien

Mit dem Kajak auf der Soca

Kommt mit uns auf den schönsten Wildwasserfluss Europas, auf die Soca.
Traumhaft grünes Wasser, runde Felsen und idyllische Natur erwarten Euch hier.
Slowenien ist für Kajak-Einsteiger das schönste und effizienteste Kursgebiet in Europa. Die Soca, der Fluss auf dem wir hauptsächlich paddeln, fließt glasklar bis smaragdgrün durch das schönste Tal der Julischen Alpen - umrahmt von hohen Bergen und weißen Kiesbänken. Am Ufer trifft man im Sommer sonnenhungrige Urlauber, die nicht wegen des Kanufahrens, sondern nur wegen der Schönheit des Flusses nach Slowenien reisen. Doch die schönsten Stellen der Soca entdeckt man nur vom Kajak aus.

 
In unserem Einsteigerkurs erlernt ihr die wichtigsten Wildwasser-Basis-Techniken, es sind keine Vorkenntnisse nötig. Wir passen im Laufe der Woche die Techniken den Fortschritten der Gruppe an und steigern uns in der Regel vom ersten Tag auf dem See (Wildwasser 0) bis zum Ende des Kurses auf Wildwasser II. Im Vordergrund steht allerdings der Spaß am sicheren Lernen in lockerer und entspannter Atmosphäre.

 
In diesem Kurs schulen wir (in Theorie und Praxis):

Vorwärts- und Rückwärtsschlag
Bogenschlag
Paddelstütze
Kehrwasserfahren (Anhalten im Fließgewässer)
Traversieren
verschiedene Sicherheits-Basis-Techniken

 
Unser Camp an der Soca

Der Campingplatz "Liza" befindet sich in der Nähe der kleinen Ortschaft Bovec, direkt an den Ufern von Koritnica und Soca. Der gut ausgebaute Campingplatz verfügt über viele schöne Stellplätze und saubere sanitäre Anlagen. Während des Kurses steht uns ein gemeinsames Küchenzelt, ausgestattet mit Kochern, Tischen, Bänken, Licht und weiteren Küchenutensilien, zur Verfügung. Hier können wir gerne zusammen frühstücken und abends gemeinsam kochen, bevor wir am Lagerfeuer den Tag Revue passieren lassen.

PS: Wer nicht im Zelt schlafen möchte, der kann auch alternativ eine der preisgünstigen Ferienwohnungen in Bovec und Umgebung anmieten. Natürlich könnt ihr euch auch autark verpflegen oder die leckere und reichhaltige slowenische Küche genießen. In den vielen guten Restaurants rund um Bovec wird italienische, österreichische und natürlich einheimische Balkan-Küche angeboten.


Mehr über das Soca-Tal

Das Soca-Tal bietet seinen Gästen vielseitige Möglichkeiten. Ob eine Wanderung zu einem der vielen Wasserfälle, ob ein Besuch im ausgezeichneten Kriegsmuseum in Kobarit, ein Paragliding-Flug, eine Mountainbike-Tour im Freeride-Park Kanin oder eine Klettertour an einer der vielen beschriebenen Routen. Selbst ein Ausflug ans Mittelmeer oder in die Lagunenstadt Venedig bietet sich an (ca. 180 km).


Ablauf des Kajak-Kurses:

Wir treffen uns am ersten Kurstag zum verabredeten Zeitpunkt zum gemeinsamen Frühstück, stellen uns kurz vor und beginnen mit dem Organisatorischen, nachdem wir uns eure Erwartungen an die Woche angehört haben. Danach verteilen wir das Material und die Boote, und es geht das erste Mal aufs Wasser. In den nächsten Tagen wird der Ablauf immer ähnlich aussehen. Nach dem Frühstück wird es eine kurze Theorieeinheit geben, dann geht es auf den Fluss. Nach dem Paddeln kehren wir oft auf einen Kaffee in ein kleines Café ein oder fahren zurück ins Camp. Hier kann die Kochgruppe dann in aller Ruhe das Abendessen vorbereiten und der Rest der Gruppe hat Zeit zum Relaxen. Pro Kurswoche legen wir einen Ruhetag ein (außer im Juni-Kurs) - so bleibt auch Zeit, um die anderen Schönheiten des Tals zu erkunden.

 

Wir treffen uns am ersten Kurstag zum verabredeten Zeitpunkt zum gemeinsamen Frühstück und stellen uns gegenseitig vor.

Nach dem Frühstück gibt es eine kurze Theorieeinheit und im Anschluss geht es auf den Fluss. Nach dem Paddeln kehren wir oft auf einen Kaffee in ein kleines Café ein oder fahren zurück ins Camp. Hier kann die Kochgruppe des Tages in aller Ruhe das Abendessen vorbereiten und der Rest der Gruppe hat Zeit zum Relaxen.

  • Organisation und Durchführung des Kurses durch unsere Kanulehrer
  • Wir schulen nach BVKanu-Richtlinien und sind BVKanu-Mitgliedschule
  • Verhältnis Kanulehrer / Schüler: 1:6 (für ein optimales Lernergebnis)


 

Weitere Leistungen (bei Buchung von Leihausrüstung)

  • Leihausrüstung "komplett": Wir stellen Kajak, Paddel, Spritzdecke, Neoprenanzug, Schwimmweste, Paddeljacke, Helm, Wurfsack
  • Leihausrüstung "nur Kajak": Wir stellen Kajak, Paddel und Spritzdecke
  • Gegen Aufpreis könnt ihr einen (Semi-) Trockenanzug leihen. Ein Neoprenanzug reicht in der Regel aus. Im Frühjahr oder an kalten Tagen ist ein Trockenanzug sehr angenehm. Insgesamt ist ein Trockenanzug etwas gemütlicher, da ihr Funktionsunterwäsche auf der Haut tragt und darüber den Anzug. Diesen könnt ihr euch vorstellen als eine Kombination von Regenhose und Regenjacke, die miteinander verbunden sind. An den Armen habt ihr Latexmannschetten, die verhindern, das Wasser eintreten kann. An den Beinen befinden sich Füßlinge, so dass auch eure Füße trocken bleiben. Am Hals habt ihr ein verstellbares Neoprenbündchen. Dadurch ist der Anzug nicht 100%ig dicht, aber Latex am Hals ist nicht jedermanns Geschmack.
  • Wir stellen nur aktuelles Material von namhaften Herstellern in gutem Zustand



 

Unverbindliche, kostenlose Zusatz-Leistungen

Wir stellen Küchenzelt, Bänke, Tische, Kochutensilien
Wir reservieren den Campingplatz

 

Weitere Kosten, die nicht in den Leistungen enthalten sind

Anreise nach Slowenien
Übernachtung (ca. 12 Euro / Tag und Person für die Unterkunft auf dem Campingplatz)
Beteiligung an der gemeinsamen Verpflegung (ca. 10,- Euro pro Tag und Person)
Befahrungskarte für die Soca (ca. 15,- Euro pro Person und Woche)
Kurze Fahrten vor Ort mit dem PKW

Preise und Termine

03.06.2019 bis 07.06.2019 für 369,- € pro Person

10.06.2019 bis 14.06.2019 für 369,- € pro Person

29.07.2019 bis 03.08.2019 für 369,- € pro Person

05.08.2019 bis 10.08.2019 für 369,- € pro Person

12.08.2019 bis 17.08.2019 für 369,- € pro Person



Extras

Preis Leistungsbeschreibung
99,- € komplette Leihausrüstung
49,- € nur Kajak
89,-€ Trockenanzug

Veranstalter

Partner von paddelträume.de