Was ihr vorab wissen solltet

 

So erreicht Ihr uns:

 

Reisebüro Wricke-Touristik

paddelträume.de

Bürgermeisterstrasse 7

06886 Lutherstadt Wittenberg

kontakt@paddeltraeume.de

Tel: 0049 (0)3491 414820

Fax: 0049 (0)3491 402013

Öffnungszeiten: Mo-Fr 09:00-18:00

 

nützliche Informationen

 

Vielleicht ist es Deine erste Paddeltour, vielleicht bist Du aber auch geübter Paddelfan und sicher im Umgang mit dem Kajak und dem Paddel.

Grundsätzlich kann Jeder an unseren Activ-Urlaubs-Touren teilnehmen.

Behalte bei der Auswahl Deiner Tour immer im Auge was und wie viel Du Dir zutraust.

Vor allen unseren Touren werden von unserem Tourbegleiter die grundlegenden Techniken des Paddelns ganz einfach während einer Einweisung erklärt.

So wirst Du bestens auf Dein Wasserabenteuer vorbereitet.

Dies gilt auch für Paddelreisen, welche Du bei uns gebucht hast aber von einem anderen Veranstalter durchgeführt werden.

 

allgemeine Hinweise

Wollt Ihr die gebuchte Paddelreise noch durch andere Leistungen ergänzen, wie zum Beispiel die An- oder Abreise mit Flugzeug oder Bahn, Mietwagen vor Ort oder Unterkünfte, können wir als Reisebüro dies einfach für Euch tun. Teilt uns Eure Wünsche mit und wir werden Euch Vorschläge unterbreiten und entsprechend Eure Wünsche organisieren.

 

Zusätzlich bieten wir Dir in Zusammenarbeit mit der Deutschen Bahn das RIT-Ticket an, welches Dir die autofreie Anreise zum jeweiligen Flughafen oder zum ersten Treffpunkt ermöglicht. Du genießt individuelle An- und Abreise durch freie Zugwahl (keine Zugbindung) und freie Wahl der Reisetage. Du erhältst Deine Fahrkarte direkt von uns mit Deinen Reiseunterlagen. Nähere Informationen gibt es in unserem Reisebüro.

 


Verhalten auf dem Wasser
Das Paddeln ist eine der schönsten Möglichkeiten die Natur hautnah zu erleben. Wir sollten also so wenig wie möglich stören und laute Geräusche vermeiden.  Das Anlegen in Naturschutz- oder Landschaftsschutzgebieten ist nur in absoluten Notfällen gestattet. Haltet möglichst großen Abstand von Brutplätzen der Wasservögel und achtet die Interessen der Anlieger und Angler.


Folgende Grundregeln solltet Ihr für eine sichere Paddeltour beachten:

  • nicht an Privatgrundstücken anlegen
  • Motorbooten und Schiffen weiträumig ausweichen
  • auf Bundeswasserstraßen möglichst weit außerhalb des betonnten Fahrwassers paddeln
  • in Schleusen stets nach den Motorbooten einfahren, Anweisungen des Personals folgen, Abstand zu den Schleusentoren halten und nur die Haltegriffe in der Schleusenkammer nutzen (Kajak niemals anbinden)
  • grundsätzlich keine Wehre befahren
  • bei Unwetter umgehend das Wasser verlassen und Schutz suchen

 

Sicherheitstipps

  • Lehnt Euch nicht über den Bootsrand hinaus oder stützt Euch darauf ab. Eventuelle Schaukelbewegungen des Kanus solltet Ihr immer aus der Hüfte ausgleichen.
  • Mögliche größere Wellen nehmt Ihr im rechten Winkel von vorn.
  • Die richtige Ausrüstung ist auch beim Paddeln das A&O. Prüft vor jeder Tour die Vollständigkeit sowie die Funktionstüchtigkeit Eurer Ausrüstung.
  • Eure Ausrüstung solltet Ihr immer wasserdicht verpacken. Entweder Ihr nutzt wasserdichte Packsäcke oder Kunststofftonnen mit Schraubdeckel. Auch eine stabile Tasche mit 1 bis 2 ineinander gesteckten stabilen Müllsäcken kann gut zum wasserdichten Verpacken genutzt werden.